Telefonica o2 will Marke Alice aufgeben

DSL Newsmeldung zu Alice

Share on twitter auf facebook teilen

Telefonica o2 will Marke Alice aufgeben

Alice

Meldung vom 23.06.2010


Vergangenes Jahr hatte der spanische Telefónica-Konzern, zu dem auch o2 gehört, mit dem Breitbandanbieter Hansenet auch dessen Marke "Alice" übernommen. Jetzt gab der Konzern bekannt, die Marke Alice aufgeben zu wollen. Die DSL-Angebote sollen stattdessen unter der Marke o2 gebündelt werden.

Marke Alice läuft aus

Hansenet war - unter anderem durch die Vermarktung über die Werbefigur Alice - über die Jahre zum viertgrößten DSL-Anbieter in Deutschland geworden. Mit dem Erwerb der Hansenet war o2 seinem Ziel, die eigene Stellung auf dem DSL-Markt auszubauen, ein deutliches Stück näher gekommen. Wie verlautet, will o2 nun die Marke Alice sukzessive auslaufen lassen und die entsprechenden DSL-Produkte unter dem Label o2 vertreiben. Außerdem strebt o2 an, den Kunden von Alice-DSL verstärkt auch o2-Mobilfunkprodukte anzubieten. Für den Mutterkonzern Telefónica gilt Deutschland nach wie vor als einer der wichtigsten Wachstumsmärkte.

Spekulationen über die wirkliche Alice

Spekuliert wird zur Zeit noch über die zukünftige Rolle des italienischen Models Vanessa Hessler. Sie hatte in den vergangenen Jahren die populäre Werbefigur Alice verkörpert. Möglicherweise könnte sie auch zukünftig die DSL-Produkte des Konzerns bewerben - nur eben nicht mehr als Alice.


Links zum Anbieter:



Alice DSL Angebote und weitere Infos

Aktuelle Bewertungen und Meinungen zu Alice



Weitere DSL News von Alice

Wie bewerten Sie diese Seite?

Telefonica o2 will Marke Alice aufgeben - DSL-News von DSLTARIFE.comSeiten-Wertung:
2.2/5 (493 Stimmen)

RSS Feed Follow dsltarifecom on Twitter Fan von DSLTarife.com werden! DSL News


DSL Aktionen im April




Rechtliche Hinweise