Erklärung / Definition DSL

Wie bewerten Sie diese Seite?

Glossar: Was bedeutet DSL?Seiten-Wertung:
2.2/5 (409 Stimmen)

RSS Feed Follow dsltarifecom on Twitter Fan von DSLTarife.com werden! DSL News


DSL Aktionen im Januar

DSL

DSL, die Abkürzung für "Digital Subscriber Line" (digitale Anschlussleitung), ist eine seit Anfang der neunziger Jahre verfügbare Technologie, die im Vergleich zu analogen Modems oder ISDN-Karten eine vielfach höhere Datenübertragungsgeschwindigkeit beim Surfen im Internet ermöglicht. Technisch gesehen wird eine DSL-Verbindung über die gewöhnliche Telefonleitung hergestellt, es wird also die ganz gewöhnliche Kupferleitung verwendet, allerdings ist hierfür zusätzliche Hardware erforderlich, damit sich Telefon/Faxverbindungen die Leitung mit der DSL-Verbindung teilen können.

Zum Surfen mit DSL sind ein sogenannter Splitter (für ISDN Leitungen), bzw Filter (bei analogen Leitungen) sowie ein DSL-Modem erforderlich, außerdem muss der verwendete PC über einen LAN ("Local Area Network") Anschluss verfügen (Netzwerkkarte oder "LAN on board").


Weitere Anschluss-Varianten:


DSL Empfehlung der Redaktion

T-Home: Der DSL-Testsieger bei Stiftung Warentest

Telekom: DSL Testsieger bei Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest 11/08 bewertete insgesamt zehn überregional tätige Internet-Provider. Das Testurteil lautete nur 1 x "gut", 4 x "befriedigend" und 5 x "ausreichend". T-Home (heute "Telekom") hatte damit das Testsieger-Angebot. Auch bei der Zeitschrtift CONNECT wurde die Telekom als Internet- und Telefonie-Anbieter des Jahres 2011 und im Festnetz-Test (06/2012) als Testsieger ausgezeichnet.


Telekom: Testsieger bei CONNECT

Dieser Trend wird auch durch die überwiegend positiven Bewertungen unserer User bestätigt - seit Monaten hat die Telekom bei unseren Kunden-Bewertungen die höchste Weiterempfehlungs- und Zufriedenheitsrate (3 Sterne oder mehr) aller bei uns geführten Anbieter.


Das aktuelle Aktionsangebot beim Testsieger

Bei Online-Bestellung im Aktionszeitraum erhalten Neukunden 10% Rabatt für 12 Monate, der als Einmalbetrag auf einer der nächsten Telefonrechnungen gutgeschrieben wird. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Der DSL-Einrichtungspreis von 99,95€ entfällt*.

*) Detaillierte Berechnung siehe DSL-Tarifvergleich. Einmaliger Bereitstellungspreis für neuen Telefonanschluss 59,95 € (kostenloser Wechsel innerhalb Standard oder Universal, wenn Sie bereits Telekom-Kunde sind). Ggf. zuzüglich Versandkosten für das DSL-Modem in Höhe von 6,99€. Telekom DSL ist in vielen Gebieten verfügbar. Mindestvertragslaufzeit ab 12 Monate je nach Paket.




Rechtliche Hinweise